Kundenfrage: Wachs und Waschstraße verträgt sich das?

Team 176° Farenheit:

Na, da gehen die Meinungen oft auseinander und ich denke, dass sollte jeder für sich selbst entscheiden. Ich persönlich nutze auch hier und da aus unterschiedlichen Gründen (Test und mangelnde Zeit) eine Textil-Waschanlage da ich weiß, dass unser Wachs schon einiges vertragen kann. Hier dazu mal eine kurze wahre Geschichte:

Einer unserer Kunden bekam im April 2013 einen fabrikneuen VW Polo und hat sich unser “Classic” mit 65 Volumen % aufgetragen. Regelmäßig benutzt er zum Reinigen die Waschstraße und hat dies mit Videos 1-5 auf YouTube festgehalten. Am 10. Januar 2014 erstellte er Video Nr. 5 mit folgendem Fazit: (Ich gebe 1:1 wieder)

“Nach nun 8 Monaten, 20x Waschanlage mit dem billigsten Programm und circa 24.000 Km lässt das 65er nach. Das Wasser reißt zwar immer noch auf und die Perlen stehen. Bei Wind fliegt das Wasser weg, aber das Aufreißen geht nun langsam von statten.”

Ich persönlich denke, dass ist schon eine sehr hohe Hausnummer und glaube, dass Ihnen nun eine Entscheidung zu “Verträglichkeit Wachs und Waschstraße” etwas leichter fällt.

Ihr 176° Farenheit Team

Leave a comment